Dr. Lucimara Brait-Poplawski

- JEDER WEISS, WAS ARMUT IST. ABER ARMUT FACHÜBERGREIFEND ZU FASSEN, IST KOMPLEX -

Lucimara Brait-Poplawski studierte Geschichte und Politische und Soziale Organisation Brasiliens an der Staatsuniversität von Londrina (UEL) in Brasilien und lehrte Geschichte an mehreren öffentlichen Gymnasien in São Paulo. In Deutschland studierte sie Politikwissenschaft und Zeitgeschichte in Tübingen und promovierte im Fach Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen.Tätig als wissenschaftliche Beraterin im Bereich der globalen Armut und der sozialen Sicherheit sowie Lerbeaufragte an der Hochschule Esslingen.

Expertisen:

Meine wissenschaftliche Expertise liegt in den folgenden interdisziplinären Fachbereichen:

  • Wissenschaftliche Grundlage der Armutsforschung. In meiner Arbeit habe ich die Armutsfrage anhand ökonomischer und nicht-ökonomischer Indikatoren in drei Dimensionen (Erkennung, Messung und Lösungsansätze zur Verringerung der Deprivation) rekonstruiert.
  • Ethische Grundlagen der Gerechtigkeit (Bentham, Rawls, Sen) im Kontext der wsk-Rechte
  • Soziale Sicherheit im internationalen Recht und in den Sicherungssystemen der Länder im globalen Süden 
  • Klassische Theorien der sozialen und wirtschaftlichen Entwicklung und Unterentwicklung (Dependenz- und Wachstumstheorien)
  • Strategien der UN-Sonderorganisationen zur Armutsbekämpfung in Afrika und Lateinamerika (wie ECLAC/CEPAL - Weltbank)